Bahnhofsvorplatz, Iserlohn

Stadt Iserlohn – attraktives Pflaster mit Aufenthaltsqualität

Mit Pflastersteinen von Metten Stein+Design erhielt die Innenstadt von Iserlohn ein attraktives Gesicht. Außerdem erfährt der innerstädtische Straßenraum durch die korrespondierende Bodengestaltung mit den Be-tonstein-Pflastern „Boulevard Grassano“ und „Belpasso Premio Grigio“ einen optischen Zusammenhalt.

Mit über 120 km² und rund 100.000 Einwohnern ist Iserlohn die größte und bevölkerungsreichste Stadt im Märkischen Kreis. Liebevoll auch die "Wald-stadt" genannt, genießt sie den Ruf, einen hervorragenden Wohn- und Freizeitwert zu haben. Doch nicht nur die reizvolle Lage und ihre historischen Bauwerke haben Iserlohn zum Anziehungspunkt gemacht. Die Stadt bietet mit ihrem komplett für Fußgänger ausgebauten City-Bereich auch ein „attraktives Pflaster“ für Shoppingtouren und Kultur. Dazu trägt nicht zuletzt die zeitgemäße Bodengestaltung mit den Betonstein-Pflastern „Boulevard Grassano“ und „Belpasso Premio Grigio“ von Metten Stein+Design bei.

In städtebauliche Qualität investiert

Zum Jahrtausendwechsel hatten die Iserlohner Stadtväter erkannt, dass ihre Innenstadt nicht mehr dem städtebaulichen Qualitätsansinnen des 21. Jahrhunderts entsprach. Aus dieser Erkenntnis heraus entstand in Iserlohn das bedeutende städtebauliche Projekt: die Erneuerung der gesamten Innenstadt. Dabei ging es darum, die Aufenthaltsqualität und das Erscheinungsbild der City aufzuwerten und somit für den Einkauf, die Gastronomie, das Verweilen und auch das Wohnen attraktiver zu gestalten. Die bauinvestiven Maßnahmen reichten von der Sanierung städtischer Gebäude über die Neugestaltung der „Innenstadt-Eingangstore“ bis hin zur Neupflasterung der öffentlichen Plätze und der Innenstadt.

Im Lauf von rund zehn Jahre konnten in mehreren Bauabschnitten die viel-fältigen Aufgabenstellungen kontinuierlich bearbeitet und das ganzheitliche Ziel der Herausbildung einer lebendigen Innenstadt mit einem attraktiven Angebot an Einzelhandelsgeschäften, gastronomischen Betrieben und Dienstleistungsunternehmen erreicht werden. Wesentlicher Bestandteil des neuen vitalen Stadtbildes sind in Iserlohn die zentralen Räume Rathaus- und der Bahnhofsvorplatz. Miteinander bilden sie ein stimmiges Pendant und lassen über die Bodengestaltung ihre räumliche Verflechtung mit dem zentralen Fußgängerbereich erkennen.

Legend

Project:

Bahnhofsvorplatz, Iserlohn

Colours and sizes:

belpasso grigio
Grigio Brillant (iridescent)

15 x 15 x 12 cm

Architect:

Ingenieurbüro Hellmann, Arnsberg

Builder:

Stadt Iserlohn

Area:

3.500 m²

Completion:

2008

Further used products:

belpasso nuvola2
Nuvola Brillant (iridescent)

45 x 22,5 x 16 cm 

Gallery